Irina Kurbanova

Geboren:   1995 in München
Spielalter:   18 - 24
Größe:   164 cm
Konfektionsgröße:   34
Haarfarbe:   dunkelblond
Augenfarbe:   blau-grau
Sprachen:   Deutsch & Russisch (Muttersprachen), Französisch (sehr gut), Englisch (fließend)
Wohnort:   München
Wohnmöglichkeiten:   Berlin, Potsdam, Leipzig, Wien, Köln, Moskau, New York

Führerscheine:   PKW
Sportarten:   Reiten (GK), Klettern, Ski Alpin, Snowboarden,
Inlinerskaten, Einradfahren
Musik:   Blockflöte, Singen
Tanz:   Ballett, Modern Dance, Jazz, Hip Hop, Bauchtanz,
Musical- und Showdance, Step, Capoeira
Sonstiges:   - Zahlreiche Tanzauftritte (Ballett und Jazz Dance)
u.a. von der Heinz-Bosl-Stiftung an der Bayerischen Staatsoper
- Gewinnerin des European Championship Tanzwettbewerbs in Österreich (2009)
- diverse Plätze bei den unterschiedlichsten Tanzwettbewerben im
Bereich Ballett, Step, Musical- und Showdance (seit 2005)
- Musicalerfahrung


>> Filmmakers
>> Schauspielervideos

>> Ausbildung
>> Videos
>> PDF
>> Bilder Download

>> Aktuelles


Preise / Auszeichnungen: Preis für
2012 – AMOK – Friedrich-Wilhelm-Murnau Kurzfilmpreis 2012

  • © Stefan Klüter

  • © Alan Ovaska

  • © Stefan Klüter

  • © Stefan Klüter

  • © Thanh Le

  • © Stefan Klüter

  • © Stefan Klüter

  • © Stefan Klüter

  • © Alan Ovaska

  • © Stefan Klüter

  • © Stefan Klüter

  • © Alan Ovaska

  • © Stefan Klüter

Irina Kurbanova

Geboren:   1995 in München
Spielalter:   18 - 24
Größe:   164 cm
Konfektionsgröße:   34
Haarfarbe:   dunkelblond
Augenfarbe:   blau-grau
Sprachen:   Deutsch & Russisch (Muttersprachen), Französisch (sehr gut), Englisch (fließend)
Wohnort:   München
Wohnmöglichkeiten:   Berlin, Potsdam, Leipzig, Wien, Köln, Moskau, New York

Führerscheine:   PKW
Sportarten:   Reiten (GK), Klettern, Ski Alpin, Snowboarden,
Inlinerskaten, Einradfahren
Musik:   Blockflöte, Singen
Tanz:   Ballett, Modern Dance, Jazz, Hip Hop, Bauchtanz,
Musical- und Showdance, Step, Capoeira
Sonstiges:   - Zahlreiche Tanzauftritte (Ballett und Jazz Dance)
u.a. von der Heinz-Bosl-Stiftung an der Bayerischen Staatsoper
- Gewinnerin des European Championship Tanzwettbewerbs in Österreich (2009)
- diverse Plätze bei den unterschiedlichsten Tanzwettbewerben im
Bereich Ballett, Step, Musical- und Showdance (seit 2005)
- Musicalerfahrung


>> Filmmakers
>> Schauspielervideos

>> Ausbildung

>> Videos

>> PDF

>> Bilder Download


>> Aktuelles

KINO

  • 2017

    GIPSY QUEEN (HR) – Regie: Hüseyin Tabak – Dor Film West / Danny Krausz/ Drama

  • 2010

    AMOK (Kurzfilm) (HR) – Regie: Christoph Baumann

FERNSEHEN

  • 2016

    DER LEHRER - “ICH BIN VOR ALLEM BESSER IM GEHEN ALS IM BLEIBEN“ (EHR) – Regie: Sebastian Sorger – RTL Serie

  •            

    DAHOAM IS DAHOAM (Gastrolle ) – Regie: Tanja Roitzheim – BR Serie

  •            

    HUBERT & STALLER – Regie: Sebastian Sorger – ARD

  • 2015

    SOKO 5113 - “IN THE GHETTO“ – Regie: Christoph Damast – ZDF

  •            

    DAHOAM IS DAHOAM (HR) – Regie: diverse – BR Serie

  • 2014

    SOKO LEIPZIG (EHR) – Regie: Herwig Fischer – ZDF

  •            

    DIE BERGRETTER (EHR ) – Regie: Dirk Pientka – ZDF

  •            

    ELTERNGELD (HR) – Regie: Peter Ladkani – ZDF

  • 2013

    SOKO 5113 – Regie: Jorgo Papavassiliou – ZDF

  •            

    DIE FAMILIENDETEKTIVIN – Regie: Ulli Baumann – ZDF

  • 2012

    DER BERGDOKTOR (EHR) – Regie: Axel Barth – ZDF

  •            

    DIE CHEFIN – Regie: Filippos Tsitos – ZDF

  •            

    NEUE ADRESSE: “PARADIES“ – Regie: Peter Stauch – ZDF

  •            

    LUISE LÄSST LOS – Regie: Judith Kennel – ZDF

  • 2011

    FUCHS UND GANS – Regie: Imogen Kimmer – ARD

  • 2010

    ICH HABE ES DIR NIE ERZÄHLT (HR) – Regie: Johannes Fabrick – ZDF

  •            

    DER ALTE – Regie: Ulrich Zrenner – ZDF

  • 2009

    EIN HAUS VOLLER TÖCHTER (HR) – Regie: Dietmar Schuch, Didi Gassner – Das Vierte

  • 2004

    ANSCHI & KARL-HEINZ – BR

  • 2003

    WEIHNACHTSMANN ÜBER BORD (HR) – Regie: Thomas Berger – SAT.1

KURZFILME

  • 2014

    ROTE GRÜTZE (HR ) – Regie: Julius Grimm – Regieseminar der HFF München unter Anleitung von Rainer Kaufmann

  • 2012

    WIE DU KÜSST (Gewinner des FFF Förderpreises 2013) – Regie: Eva Trobisch – TriMA Film und HFF München

  • 2002

    FRAGILE (HR) – Regie: Sikander Goldau – Creativ Pictures & Scarmourfilm

TV-WERBUNG

  • 2012

    Sky TV Spot “Value Campaign“ - Regie: Wolf Erhardt - Produktion: Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co.KG

THEATER

  • 2016

    AUGUST - OSAGE COUNTY – Regie: Nikolai Bogdanov – Theater InterArt Studio

  • 2009

    WER KOMMT ZUM ESSEN? – Regie: Anastasia Komerloh – Theatergruppe “LoMinor + LoMinor Junior“

  •  

    FUCHS – Regie: Anastasia Komerloh – Theatergruppe “LoMinor + LoMinor Junior“

  • 2008

    RABE (Musical) – Regie: Anastasia Komerloh

  •  

    DAS GEHEIMNIS DER FUNKELNDEN STERNCHEN – Regie: Mila Orschanska – Schauspiel -Truppe djo-Deutsche Jugend in Europa e.V.

  •  

    GUMMIBÄRCHEN – Regie: Anastasia Komerloh – Internationales Jugendtheater- und Musikfestival “Jula“

  • 2007

    ZWEI ÜBERRASCHUNGEN FÜR VÄTERCHEN FROST – Regie: Anastasia Komerloh – Gasteig München

<< Zurück zur Vita

Aktuelles

  • AKTUELLER DREH: GIPSY QUEEN (KINOSPIELFILM / Drama)
    HR: Mary - Regie: Hüseyin Tabak - Produktion: Dor Film West GmbH, Danny Krausz - Besetzung: Deborah Congia Zahlreiche Förderungen: Auf Crew United nachzulesen Drehzeitraum: Anfang Oktober - Anfang Dezember Rollenbeschreibung --------------------- Mary ist eine Träumerin. Sie träumt davon ein Musical Star zu sein, auf den größten Bühnen der Welt aufzutreten. Sie träumt nicht nur davon, sie glaubt dran. Und um ihr Ziel zu erreichen, schneidet sie für Castings ihre Haare dem gewünschten Typ entsprechend und färbt sie dementsprechend. Nichts ist ihr zu schade. Aber die Realität sieht anders aus. Sie ist mitteltalentiert, arbeitet als Friseurin, lebt mit einer allein erziehenden Roma Mutter und deren 2 Kinder zusammen und lässt sich von einer älteren Casting Direktorin benutzen. Trotzdem gibt ihr das Zusammenleben mit den Kindern und der Roma Mutter Ali Mut und Hoffnung. Sie liebt die Kinder abgöttisch und in Ali hat sie eine Freundin gefunden, die ihr auch die schlimmsten Fehler immer wieder verzeiht. Auch wenn Mary naiv und schwach scheint, trifft sie in den entscheidenden Momenten die richtige Entscheidung, weil sie immer mit den Herzen denkt.

<< Zurück zur Vita

Bild anklicken - Rechtsklick - speichern unter

<< Zurück zur Vita

Ausbildungen

  • 2017-2021
    Schauspielausbildung – an der Bayerischen Theaterakademie August Everding – München
  • 2015
    Workshop Rollenarbeit – Suzanne Geyer – München
  • 2013-2016
    Studium an der LMU (Kunst und Multimedia) – München
  • 2013
    Seminar: Freiheit im Ausdruck, Durchlässigkeit des Instruments, Rollenarbeit – Herbert Fischer
  •  
    Seminar: Audition class und Vorsprech-Rollen – Hans-Dieter Trayer
  •  
    Abitur – München
  •  
    Synchron Workshop – Carmen Molinar – München
  •  
    Acting Workshop Actor's Intensiv, L.A. – Kirk Baltz – München
  • 2012
    ACTING Schauspiel-Intensive-Seminar auf englisch – Kirk Baltz (Actor's intensive, Los Angeles) – München
  •  
    Rollenarbeit / Schauspielunterricht – Nikolai Bogdanov – Münchner Film Akademie
  • 2006
    Schauspielworkshop – Michael Tschernow
  •  
    Theaterworkshop Burg Schwaneck – Pullach
  • 2005
    Workshop “Camera-Acting“ – TASK Schauspielschule – Hamburg
  •  
    Workshop “Casting“ – TASK Schauspielschule – Hamburg
X