Julian Manuel

Geboren:   1979 in München
Spielalter:   30 - 36
Größe:   180 cm
Konfektionsgröße:   50
Haarfarbe:   braun
Augenfarbe:   braun
Sprachen:   Englisch (fließend), Französisch (2. Muttersprache)
Dialekte:   Bayerisch
Wohnort:   München
Wohnmöglichkeiten:   Berlin, Hamburg, Wien, Düsseldorf, Mainz, Paris, Salzburg

Führerscheine:   Klasse 3, Motorrad, PADI Advanced Open Water Diver
Sportarten:   Fechten (Bühne), Kung-Fu, Reiten, Schwertkampf, Squash, Stockkampf, Taek Won Do, Tauchen, Yoga, Skilanglauf, Schwimmen
Musik:   Klavier (GK),
Stimmlage: Bariton
Sonstiges:   Staatsbürgerschaft: Französisch-Österreichisch
Website: www.julian-manuel.com

>> Schauspielervideos
>> Filmmakers

>> Ausbildung
>> Videos
>> PDF
>> Bilder Download

>> Aktuelles

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

  • © Alba Falchi

Julian Manuel

Geboren:   1979 in München
Spielalter:   30 - 36
Größe:   180 cm
Konfektionsgröße:   50
Haarfarbe:   braun
Augenfarbe:   braun
Sprachen:   Englisch (fließend), Französisch (2. Muttersprache)
Dialekte:   Bayerisch
Wohnort:   München
Wohnmöglichkeiten:   Berlin, Hamburg, Wien, Düsseldorf, Mainz, Paris, Salzburg

Führerscheine:   Klasse 3, Motorrad, PADI Advanced Open Water Diver
Sportarten:   Fechten (Bühne), Kung-Fu, Reiten, Schwertkampf, Squash, Stockkampf, Taek Won Do, Tauchen, Yoga, Skilanglauf, Schwimmen
Musik:   Klavier (GK),
Stimmlage: Bariton
Sonstiges:   Staatsbürgerschaft: Französisch-Österreichisch
Website: www.julian-manuel.com

>> Schauspielervideos
>> Filmmakers

>> Ausbildung

>> Videos

>> PDF

>> Bilder Download


>> Aktuelles

KINO

  • 2009

    ANGUSTIA (HR) – Regie: Sebastian Harrer – SLM Filmproduktion

  • 2003

    BILLIGER TANKEN IN TIBET (HR) – Regie: Sebastian Harrer – cultmotive entertainment

  • 1994

    NUR ÜBER MEINE LEICHE – Regie: Rainer Matsutani – Engram Pictures

FERNSEHEN

  • 2015

    HUBERT & STALLER – Regie: Erik Haffner – ARD

  • 2014

    SOKO 5113 – Regie: Jorgo Papavassiliou – ZDF

  •            

    DIE ROSENHEIM COPS – Regie: Jörg Schneider – ZDF

  •            

    XY UNGELÖST – Regie: Thomas Pauli – ZDF

  • 2013

    DIE GARMISCH COPS (EHR) – Regie: Jörg Schneider – ZDF

  • 2012

    MÜNCHEN SCHAUT HIN – Regie: Marcus H. Rosenmüller – Socialspot LICHTERKETTE e.V.

  • 2010

    SOKO 5113 – Regie: Bodo Schwarz – ZDF

  • 2009

    HAUSMEISTER KRAUSE – Regie: Geriet Schieske – SAT. 1

  •            

    ROSENHEIM COPS – Regie: Jörg Schneider – ZDF

  • 2008

    STURM DER LIEBE – Regie: diverse – ARD

  • 2007

    FORSTHAUS FALKENAU (EHR) – Regie: Andreas Jordan-Drost – ZDF

  • 2006

    ROSENHEIM COPS (EHR) – Regie: Jörg Schneider – ZDF

  •            

    POLIZEIRUF 110 - “MIT ANDEREN AUGEN“ – Regie: Buddy Giovinazzo – ARD

  • 2005

    DER JUDAS VON TIROL – Regie: Werner Asam – BR

  • 2003

    TATORT - “VERAS WAFFEN“ – Regie: Hans-Christoph Blumenberg – ARD

  • 2000

    DOPPELTER EINSATZ – Regie: Hans Schönherr – RTL

  • 1999

    ENTHÜLLUNG EINER EHE – Regie: Michael Verhoeven – ARD

  • 1998

    TATORT - “BIENZLE UND DER ZUCKERBÄCKER“ (HR) – Regie: Hans-Christoph Blumenberg – ARD

  •            

    DAS BIEST AM BODENSEE – Regie: Richard Huber – RTL

  •            

    DER BERGDOKTOR – Regie: Celino Bleiweiß – ZDF

  •            

    FORSTHAUS FALKENAU – Regie: Klaus Grabowsky – ZDF Serie

  • 1997

    BLUTIGER ERNST (HR) – Regie: Bernd Böhlich – ZDF Psychokrimi

  •            

    DER BULLE VON TÖLZ – Regie: Walter Bannert – SAT.1

  • 1996

    ZUGRIFF - EIN TEAM, EIN AUFTRAG (EHR) – Regie: Michael Lähn – SAT.1

  •            

    LADY MAYERHOFER (EHR) – Regie: Rolf Liccini – SAT. 1

  •            

    DER BULLE VON TÖLZ – Regie: Walter Bannert – SAT.1

  • 1995

    EIN FLOTTER DREIER (EHR) – Regie: Bertold Mittermayr – SAT. 1

  • 1991

    VERA WESSKAMP (EHR) – Regie: Marco Serafini – WDR

  • 1990

    DER FAHNDER (EHR) – Regie: Bernd Schadewald – ARD

KURZFILME

  • 2008

    FLÜSTERNDE ZEIT (HR) – Regie: Michael Heinz – HFF München

  •            

    NO ONE IS AN ISLAND (HR) – Regie: Sebastian Harrer – SLM Filmproduktion

  •            

    LAUTE ZEIT (HR) – Regie: Michael Heinz – HFF München

THEATER

  • 2016-2017

    DER BETTELSTUDENT – Puffke – Regie: Anatol Preissler – Volksoper Wien GmbH

  • 2016

    HERZEN IM SCHNEE – HR – Regie: Anatol Preissler – New European Festival GmbH

  • 2015

    MAUSEFALLE – HR – Regie: Kai Taschner – Blutenburg Theater München

  •  

    EIN BRILLIANTER MORD – Regie: Anatol Preissler – Blutenburgtheater, Münchens Kriminalbühne

  • 2014

    SPIEL'S NOCHMAL, SAM – Regie: Mareike Zimmermann – Kulturfestspiele Wangen

  •  

    DSCHUNGELBUCH – Regie: Anatol Preissler – Kulturfestspiele Wangen

  • 2013

    DIE KLEINE HEXE – Regie: Daniel Theuring – Festspiele Wangen

  •  

    BEZAHLT WIRD NICHT – Regie: Anatol Preisler – Festspiele Wangen

  •  

    SEIN ODER NICHT SEIN – Regie: Barry Goldman – Tourneetheater Kempf

  • 2012

    DER TOLLSTE TAG – Regie: Anatol Preisler – Festspiele Wangen

  •  

    PINOCCHIO – Regie: Anatol Preisler – Amphitryon

  • 2011

    DIE RÄUBER – Regie: Christoph Brück – Theatergastspiele Kempf

  •  

    AMIPHITRYON – Regie: Anatol Preisler – Festspiele Wangen

  •  

    PIPI LANGSTRUMPF – Regie: Anatol Preisler – Festspiele Wangen

  • 2006-2010

    DIE KAKTUSBLÜTE – Regie: Susanne Uhlen – Komödie im Bayerischen Hof

  • 2007-2009

    NORMAN, BIST DU ES? – Regie: Helmut Fuschl – Komödie Düsseldorf / Theatergastspiele Kempf

  • 2007-2008

    CLAVIGO – Regie: Thomas Luft – Theaterlust

  • 2005

    BUSTER KEATONS SPAZIERGANG – Regie: Wolfgang Bauschmid – TamS Theater

  •  

    DAS KLEINE DON CHRISTÖBAL RETABEL – Regie: Wolfgang Bauschmid – TamS Theater

  • 2004

    LA FARCE DE MAITRE PIERRE PATHELIN – Regie: Peter Simon – Die Färbe

  •  

    DIE KASSETTE – Regie: Peter Simon – Die Färbe

  •  

    ENDLICH ALLEIN – Regie: Thomas Stroux – Komödie im Bayerischen Hof

  • 2003

    DER KLEINE HORRORLADEN – Regie: Sabine Schütz – Athanor Akademie

  •  

    SINGING ACTORS - “HITS DER WILDEN 20er“ – Regie: Sabine Schütz – Athanor Akademie

  •  

    KRANKHEIT DER JUGEND – Regie: David Esrig – Athanor Akademie

  • 2002

    ZWISCHEN FANATISMUS UND FLUCHT - “EIN BIOMECHANISCHER ABEND“ – Regie: Adam Neumann – Athanor Akademie

  • 2001

    DIE SOLDATEN – Regie: Elma Esrig – Athanor Akademie

  •  

    NACHTASYL – Regie: Magda Stief – Athanor Akademie

  •  

    BUNBURY – Regie: Wolfgang Bauschmidt – Athanor Akademie

  •  

    PELIKAN – Regie: Adam Neumann – Athanor Akademie

  • 2000

    EIN SOMMERNACHTSTRAUM – Regie: Manuel Harder – Athanor Akademie

<< Zurück zur Vita

Aktuelles

  • THEATERPROBEN: DER BETTELSTUDENT
    Puffke - Regie: Anatol Preissler - Produktion: Volksoper Wien GmbH

<< Zurück zur Vita

Bild anklicken - Rechtsklick - speichern unter

<< Zurück zur Vita

Ausbildungen

  • 2007
    Commedia dell'arte Seminar – Frankreich
  • 2003
    Commdia dell'arte Seminar – Frankreich
  • 2001
    Commedia dell'arte Seminar – Frankreich
  • 1999-2003
    Athanor Akademie für Darstellende Kunst, Burghausen
X